Am vergangenen Samstag wurde mit sage und schreibe 52 Kindern die offizielle Gründung der Helmetzer FireKids im Gerätehaus gefeiert. Neben Kindern und Eltern waren auch Ehrengäste und Sponsoren dazu eingeladen.

Mit Kreisbrandrat Reiner Hoffmann, Kreisbrandinspektor Reinhard Schneider, Kreisbrandmeister Tobias Wunner und Susanne Münzer, Fachbereichsleitung für Brandschutzerziehung, einige Führungspositionen seitens der Feuerwehr vertreten. Desweiteren durfte man Melanie Walter, Kinderfeuerwehrbetrauftragte des Landesfeuerwehrverbandes Bayern begrüßen.

Natürlich ließen sich auch die Helmbrechtser Bürgermeister Stefan Pöhlmann und Robert Geigenmüller und ihre Stadträte nicht entgehen bei der Gründungsfeier dabei zu sein.

Auch die Sponsoren nutzten die Gelegenheit, die Kinder kennenzulernen und die Helmetzer FireKids mit ihren Betreuern und Ehrengäste tatkräftig beim Malen zu unterstützen. Den Kindern hat es gefallen.

Bei der offiziellen Feier sind die Kinder und Gäste durch den Kommandanten Markus Richter begrüßt worden. Er ließ auch kurz die Entstehungsgeschichte der Helmetzer FireKids Revue passieren und sagte mit Stolz, dass Helmbrechts mit 88 aktiven Feuerwehrfrauen und -männer nicht nur die größte aktive Feuerwehr im Landkreis Hof ist, sondern mit 34 Jungen und 18 Mädchen im Moment auch die größte Kinderfeuerwehr aufweisen kann.

Ein herzliches "Vergelt's Gott" an alle Sponsoren, Gönner und Unterstützer richtete sich Katja Bunzel, Leiterin der Kinderfeuerwehr an das Publikum. Ohne all diese Unterstützung wäre die Gründung in diesem Umfang nicht möglich gewesen. Mit viel Stolz blickt sie auf den Feuerwehrnachwuchs und ist überzeugt, dass aus den Helmetzer FireKids hervorragende Feuerwehrfrauen und -männer werden.
Zudem informierte sie die Eltern und Kinder darüber, dass beim nächsten Treffen der FireKids das Fernsehen, der Bayerischer Rundfunk anwesend sein wird.

Kreisbrandrat Reiner Hoffmann und stellvertretender Landrat Hans-Peter Baumann überbrachten Glückwünsche zur Gründung, wünschten gute Nerven und waren sichtlich begeistert, dass das Interesse der Kinder in der Stadt so gewaltig sei.

Melanie Walter vom Landeseuerwehrverband freute sich mächtig, dass die Kinderfeuerwehr so gut angenommen wird und brachte mit dem kleinen Bert ein "Wandergeschenk"mit. Dieses Geschenk wandert in ganz Bayern von Kinderfeuerwehr zu Kinderfeuerwehr. In einem kleinen Buch dürfen sich die Helmetzer FireKids darin verewigen.

Die Firma BSA aus Marktschorgast, vertreten durch Jürgen Brendel und Christian Pfeil, überbrachten der Kinderfeuerwehr die besten Wünsche und wünschten dem Projekt viel Erfolg für die Zukunft.

Firma Sell GmbH wird als Hauptsponsor der Helmetzer FireKids tätig sein. Seniorchef Hans Sell erklärte, dass es ihm als langjähriger Kamerad der Helmbrechtser Feuerwehr wichtig sei die Arbeit mit den Kindern zu unterstützen und hofft, dass die Kinder der Feuerwehr treu bleiben. Als Überraschung für Groß und Klein hatte er extra zur Gründungsfeier einen Eiswagen bestellt, was bei den Kindern großen Jubel bewirkte.

Auf einer Leinwand haben sich an diesem tollen Tag alle FireKids mit Handabdrücken auf einer Leinwand verewigt, welche bald im Feuerwehrgerätehaus hängen wird.

Die Helmetzer FireKids samt Betreuer bedanken sich bei ihren Sponsoren:
• Feuerwehrverein Helmbrechts
• Sparkasse Hochfranken
• Kunststoff Helmbrechts AG
• BSA GmbH, Marktschorgast
• Sell GmbH, Helmbrechts
• Stadt Helmbrechts
• Landkreis Hof
und allen weiteren Unterstützern.

 


Fr Nov 16, 2018 @19:00
Fahrzeugeinweihung KdoW (in Uniform)
So Nov 18, 2018 @10:30
Treffen zum Volkstrauertag (in Uniform)
Fr Nov 23, 2018 @20:00
Verhalten bei Gefahrgutunfällen

Letzte Einsätze

13.11.2018

Verkehrunfall mit Pkw
weiterlesen

10.11.2018

Brandmeldeanlage
weiterlesen

09.11.2018

Absicherung Martins-Umzug
weiterlesen

Soziale Netzwerke

 
Freiwillige Feuerwehr Stadt Helmbrechts - www.feuerwehr-helmbrechts.de