59 Drittklässler der Helmbrechtser Otto-Knopf-Grundschule besuchten uns kurz vor Beginn der Sommerferien um an einer Brandschutzerziehung teilzunehmen. In einer Unterrichtseinheit mit praktischen Versuchen stellte Brandschutzerzieherin Julia Strößner den Schülern zunächst die Feuerwehr Helmbrechts vor, bevor sie das Verhalten im Brandfall erklärt hat.

Wie sich ein Atemschutzgeräteträger im Brandfall ausrüstet und was der Unterschied zwischen Nutz- und Schadfeuer ist, lernten die Schüler auch kennen. Während die Ausbreitung eines Zimmerbrandes in einem Videobeitrag gezeigt worden ist, mussten die Schüler einen Eimer Wasser für einen Löschversuch befüllen, um einschätzen zu können ob sie in dieser Zeit einen Löscherfolg erzielt hätten.

Anschließend durften die Schüler im Korb der Drehleiter über die Dächer von Helmbrechts fahren und den tollen Ausblick genießen. Auch die anderen Fahrzeuge und Gerätschaften, sowie eine Fettexplosion mit den daraus resultierenden Gefahren sind von Julia Strößner und ihrem Team vorgeführt worden.

Für die Drittklässler und ihren Lehrern war es ein spannender Vormittag mit reichlich Abwechslung zum tristen Schulalltag, aber auch uns hat es ganz viel Spaß gemacht!


Fr Nov 23, 2018 @20:00
Verhalten bei Gefahrgutunfällen
Mo Dez 24, 2018 @10:00
Heiliger Frühschoppen
Do Dez 27, 2018 @19:30
Gruppenführersitzung

Letzte Einsätze

01.12.2018

Alarmstufenerhöhung auf B4
weiterlesen

30.11.2018

Technische Hilfe klein
weiterlesen

27.11.2018

Brand Tankwagen
weiterlesen

Soziale Netzwerke

 
Freiwillige Feuerwehr Stadt Helmbrechts - www.feuerwehr-helmbrechts.de