150 Jahre Feuerwehr Helmbrechts - INFOS -

 

Um für den Ernstfall besser gerüstet zu sein, haben am Samstag unter der Leitung von 2. Kommandant Jürgen Brendel und Zugführer Thomas Burger rund 20 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Helmbrechts verschiedenste Einsatzszenarien trainiert.

Neben einem Wohnungsbrand bei dem Einsatz von schwerem Atemschutz und Innenangriff von Nöten gewesen sind, musste ein Kind unter einem verunfallten Pkw befreit werden. Auch ein kleiner Gefahrgutunfall im städtischen Baubetriebshof, ein Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus und ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei dem der Pkw auf dem Dach liegen geblieben ist, mussten von den Kameraden abgearbeitet werden. Zum Abschluss ließ sich 2. Kommandant Jürgen Brendel zwei Spiele einfallen bei denen Teamarbeit, sowie Fahrzeug- und Gerätekunde im Vordergrund standen.

Vormittags nahmen die Wasserwacht Ortsgruppe Helmbrechts mit ihrem Schminkteam, sowie ein Rettungswagen vom BRK Kreisverband Hof an den Einsatzübungen teil um alles realitätsnah darstellen zu können. Kameraden der Wasserwacht Ortsgruppe Helmbrechts und der BRK Bereitschaft Helmbrechts gaben der Feuerwehr während den Einsatzübungen wichtige Tipps zur Ersten Hilfe. Nach den jeweiligen Einsatzübungen besprachen alle Beteiligten was gut gemacht worden ist und was sie hätten besser machen können.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen beteiligten Organisationen für ihre Unterstützung recht herzlich bedanken!

ZU DEN FOTOS

 
 

Fr Jan 25, 2019 @20:00
Verhalten bei Einsätzen mit Biogasanlagen
Sa Jan 26, 2019 @13:30
Rechtsgrundlagen und Organisationen
Mi Feb 06, 2019 @19:00
Ausbildung an Sondergeräten

Letzte Einsätze

13.01.2019

Brand Stall > B4
weiterlesen

12.01.2019

Baum auf Straße
weiterlesen

12.01.2019

Erkundung
weiterlesen

Soziale Netzwerke

 
Freiwillige Feuerwehr Stadt Helmbrechts - www.feuerwehr-helmbrechts.de